Topbar
Newsticker wird geladen...
Topbar

 



Xbox-Newz - Das Forum » Spiele Forum » Horror, Grusel & Splatter » Resident Evil » RE: Raccoon City - Sammelthread » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen RE: Raccoon City - Sammelthread
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Verbaplex Verbaplex ist männlich (65)
SMOD & Chief-Editor


images/avatars/avatar-37.jpg

Dabei seit: 05.06.2007
Beiträge: 2.803
Herkunft: 713m ü NN
Gamertag: Deutschlehrer
Festplatte: 120 GB
Modchip: Nö danke

RE: Raccoon City - Sammelthread Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier kann darf und soll alles rein, was mit dem neu angekündigten
Resident Evil: Operation Raccoon City
zu tun hat.

Dazu direkt die Ankündigung:

Capcom kündigt die Entwicklung von Resident Evil: Operation Raccoon City für PS3, Xbox 360 und PC an. Darüber hinaus bestätigt das japanische Unternehmen, dass der kommende Nintendo-3DS-Titel Resident Evil: The Mercenaries 3D eine spielbare Demo von Resident Evil: Revelations beinhalten.

Mit einer für diesen Winter anberaumten Veröffentlichung, wird Resident Evil: Operation Raccoon City derzeit in Zusammenarbeit mit dem in Vancouver beheimateten Studio Slant 6 Games entwickelt. Seit dem Debüt der Serie vor 15 Jahren verbucht Resident Evil einen phänomenalen Erfolg: Über 45 Millionen Einheiten wurden weltweit bis dato verkauft. Resident Evil: Operation Raccoon City wird die Reihe in eine komplett neue Richtung drehen und einen Spielstil liefern, den es in dieser Form bislang innerhalb der Marke noch nicht gab. Der Titel bietet eine waschechte Team-basierte Third-Person-Shooter-Spielerfahrung im dunklen und bösen Resident-Evil-Universum. Die Geschehnisse aus vergangenen Tagen in Raccoon City erfahren dabei eine Neu-Interpretation. Dieser Schauplatz bietet dabei nicht nur einen reichhaltigen Hintergrund für satte Action, sondern im Kampf lauert eine weitere Gefahr: Zombies und Bio-organische Waffen (B.O.Ws) geben sich ebenfalls ein Stelldichein und stellen im Gefecht gegen gegnerische Truppen ein unvorhersehbares drittes Element dar. Auf diese Weise etabliert Capcom einen komplett neuen Gameplay-Stil und bricht mit den Konventionen traditioneller Team-basierter Shooter.

September 1998 – Die tragischen Geschehnisse rund um das vom Unglück verfolgten Raccoon City sowie die entsetzlichen Konsequenzen, die der Ausbruch von Umbrellas tödlichem T-Virus nach sich zog, stehen erneut im Mittelpunkt. Um die Situation zu verschleiern, schickt Umbrella ein Elite-Team nach Raccoon City mit dem Auftrag, alle Beweise zu zerstören und jegliche Überlebende zu eliminieren. Davon in Kenntnis gesetzt, startet die US-Regierung eine Gegen-Offensive und entsendet ihrerseits eine Spezialeinheit in die Krisenregion, um Beweise sicherzustellen, die auf eine virale Verseuchung seitens Umbrellas hindeuten. Spieler übernehmen die Rolle eines Soldaten der Umbrella Security Services (U.S.S.), um allein oder gemeinsam mit bis zu vier Spielern im Koop-Gefecht gegen die Gefahren und Widersacher in Raccoon City zu bestehen.

Originale Resident Evil-Gegner kehren zurück, unverkennbare Orte wie beispielsweise das Raccoon City Police Department dienen als Schauplatz und beliebte Charaktere wie etwa Leon S. Kennedy sind mit von der Partie. Als frisch gebackener Police Officer in Raccoon City steht er ganz oben auf der Todesliste aller zu eliminierenden Überlebenden. Spieler erleben eine Neufassung klassischer Resident Evil-Momente aus vergangenen Serienepisoden und betrachten die Geschehnisse aus der unheilsbringenden Perspektive von Umbrellas Security Service. Erstmals liegt es in der Hand der Fans, die Geschichte der fatalen Viren-Katastrophe neu zu schreiben.

Zusätzlich umfasst Resident Evil: Operation Raccoon City eine Vielzahl an Online-Multiplayer-Modi. Jeder dieser Modi wird dabei eine einzigartige Spielerfahrung liefern, da dort jeweils die drei unterschiedlichen Kräfte aufeinandertreffen: Umbrella Security Service, US Special Ops sowie Zombies und B.O.Ws, die nur im tödlichen Universum von Resident Evil existieren.

Käufer von Resident Evil: The Mercenaries 3D, das innerhalb der kommenden Monate für Nintendo 3DS veröffentlicht wird, bekommen in Form einer spielbaren Demo einen Vorgeschmack des Horrors, der sie in Resident Evil: Revelations erwartet. Spieler steuern mit Jill Valentine eine der Hauptfiguren des Spiels und erkunden mit ihr das Innere eines havarierten Ozeandampfers. Dabei zückt sie ihre Waffen gegen alle mysteriösen Kreaturen, die ihr im Schatten auflauern. Weitere Informationen zu diesem brandneuen Titel, den Capcom von Grund auf für Nintendo 3DS entwickelt, werden auf der diesjährigen E3 enthüllt.

__________________
Alles is wie immer, nur schlimmer!!!


31.03.2011 10:10 Verbaplex ist offline E-Mail an Verbaplex senden Homepage von Verbaplex Beiträge von Verbaplex suchen Nehmen Sie Verbaplex in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Verbaplex in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Verbaplex: Verbaplex
Verbaplex Verbaplex ist männlich (65)
SMOD & Chief-Editor


images/avatars/avatar-37.jpg

Dabei seit: 05.06.2007
Beiträge: 2.803
Herkunft: 713m ü NN
Gamertag: Deutschlehrer
Festplatte: 120 GB
Modchip: Nö danke

Themenstarter Thema begonnen von Verbaplex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und direkt weiter geht es mit dem ersten Teaser:

Raccoon City Teaser Trailer

Daneben eine erschütternde Beichte von Capcom. Die wollen doch allen Ernstes Aus Resident Evil einen Shooter machen. Somit kann man die nächste Kultserie als gestorben bezeichnen.

Produzent Masachika Kawata von Capcom sprach in einem Interview mit den französischen Kollegen des Offoiziellen Playstation Magazins über das neue Resident Evil: Raccoon City, und gab bekannt, dass Capcom mit dem Titel eine Neuausrichtung der Serie verfolgt.
Deswegen geht man bewusst das daraus entstehende Risiko ein. Ebenso sei auch deshalb die Wahl des Entwickler auf Slant Six (Socom: Confrontation) gefallen.

“Wie ihr wisst, feiern wir gerade den 15. Geburtstag, was für eine Videospielserie sehr viel ist. Manche Spieler stießen erst dazu, als wir die Reihe mit Resident Evil 4 actionreicher gestalteten, ohne den Horror zu vergessen. Damit dirigierten wir die Reihe auf den Pfad der Third-Person-Shooter.”

“Die Idee, mit einem westlichen Entwickler zu arbeiten, kam uns bei der Entwicklung von Lost Planet 2. Wir hatten keine anderen Teams, die intern daran arbeiten konnten. Westliche Studios sind für ihre unkomplizierte Entwicklung bekannt. Vor allem in Sachen Gameplay und in diesem Genre.”

“Wir haben erst kürzlich ein Studio in Vancouver übernommen (Blue Castle Games) und als wir nach einem externen Partner gesucht haben, haben die Jungs von Blue Castle Games mit Slant Six gesprochen. Sie waren bekannt für ihre Online-Titel und ihr Können. Wir haben sie getroffen und sie waren große Resident Evil-Fans. Ein guter Anfang.”

“Abschließend möchte ich noch eines klarstellen: Auch wenn das hier ein Shooter wird, werden ausreichend Horror-Elemente vorhanden sein.”

Also doch wie vermutet eine Wandlung in Richtung Shooter!

__________________
Alles is wie immer, nur schlimmer!!!


31.03.2011 10:14 Verbaplex ist offline E-Mail an Verbaplex senden Homepage von Verbaplex Beiträge von Verbaplex suchen Nehmen Sie Verbaplex in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Verbaplex in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Verbaplex: Verbaplex
Lieblingslucker Lieblingslucker ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 27.04.2009
Beiträge: 17
Gamertag: Lieblingslucker
Festplatte: 120
XBOX 360 Version: Elite

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich garnicht so schlecht die Idee. Heißt ja nit das alle danachfolgenden Teile ebenfalls Shooter sind. Desweiteren ja Capcom ja vor Monaten angekündigt, dass jetzt einige RE Teile in Arbeit sind. Also warum nitmal verschiedene Richtungen ausprobieren.
Ich freu mich zb tierisch auf das HD Remake von Teil 4. Wobei mir eins von Teil 2 und Code Veronica lieber wären.
05.04.2011 10:30 Lieblingslucker ist offline E-Mail an Lieblingslucker senden Beiträge von Lieblingslucker suchen Nehmen Sie Lieblingslucker in Ihre Freundesliste auf
Verbaplex Verbaplex ist männlich (65)
SMOD & Chief-Editor


images/avatars/avatar-37.jpg

Dabei seit: 05.06.2007
Beiträge: 2.803
Herkunft: 713m ü NN
Gamertag: Deutschlehrer
Festplatte: 120 GB
Modchip: Nö danke

Themenstarter Thema begonnen von Verbaplex
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mhm, ich will ehrlich gesagt keinen Resident Evil Shooter. Es gibt inzwischen so unendlich viele Shooter, das hat irgendwo gar keinen Platz mehr.
Resident Evil war eine eigenständige Marke, die dadurch das sie so ist wie sie ist, oder war, diese Gelüste auf seine Fans ausgeübt hat.
Und ich will mich wieder fürchten und richtig knackige Rätsel lösen, und nicht mit der handvoll schwerer Waffen durch abgelegene Gegenden kämpfen.

Aber man will wohl dem Mainstream folgen, und in das Genre investieren, in dem aktuell am meisten Geld verdient wird.

Es gibt auch wieder neue Äußerungen seitens Capcom:

Die ersten Ankündigungen seitens Capcom zur neuen Richtung von Resident Evil: Operation Raccoon City haben eine deutliche Sprache gesprochen.
Demnach war es deutlich zu entnehmen, dass Raccoon City eindeutig ein Shooter wird, dem indirekt nur das Resident Evil im Namen als Bonus dient.
An sich wird das Spiel also nichts mehr mit der guten alten Resident Evil Serie zu tun haben. Das gab jetzt auch so Producer Masachika Kawata heraus.

“Dieses Mal verfrachten wir den Titel in die Welt von Resident Evil. Aber wir zielen nicht auf einen weiteren Horror-Titel ab, sondern auf einen Shooter. Und wir dachten über Elemente nach, die wir nicht nur benötigen um die Resident Evil-Fans anzusprechen. Es geht auch um Shooter-Fans, die wir animieren möchten den Titel zu spielen.”

“Wir werden alle gängigen Spezifikationen und Features eines Shooters anbieten und obendrauf packen wir den Resident Evil-Brand, dieses Universum. Dieser Titel wird wirklich einmalig.”

Er ist auch der Ansicht, das man auf jeden Fall neue Wege mit einer Marke versuchen sollte, als immer nur das selbe Prinzip in der selben Verpackung abzuliefern.
Am Ende wird es aber wahrscheinlich so sein, dass wir mit Raccoon City einen erfolgreichen, neuen Mainstream-Shooter feiern dürfen. Dafür können wir im gleichen Gang aber Resident Evil zu Grabe tragen.

__________________
Alles is wie immer, nur schlimmer!!!


05.04.2011 21:49 Verbaplex ist offline E-Mail an Verbaplex senden Homepage von Verbaplex Beiträge von Verbaplex suchen Nehmen Sie Verbaplex in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Verbaplex in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Verbaplex: Verbaplex
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Xbox-Newz - Das Forum » Spiele Forum » Horror, Grusel & Splatter » Resident Evil » RE: Raccoon City - Sammelthread

Impressum



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH